Nils Wittrock studierte Klassische Gitarre an der HMT Hannover (Instrumentalpädagogik) sowie HfM Detmold (künstlerische Ausbildung) und arbeitet seit 2006 als freischaffender Gitarrenlehrer. 2008 gründete er die Artcore-Band The Hirsch Effekt. Seitdem vier Alben und über 400 Konzerte in Deutschland, Österreich Schweiz, Belgien, Niederlande, Dänemark, Italien und Großbritannien. Das letzte Album Eskapist platzierte sich im August 2017 auf Nummer 21 in den deutschen Albumcharts. Darüberhinaus ist er als Autor tätig. Seit 2010 schreibt er regelmäßig für das Musikmagazin FUZE. Sein erstes Buch, in dem er über sein Leben in und mit einer Band schreibt, die versucht in der deutschen Musiklandschaft Fuß zu fassen, erschien 2018.