Sina-Mareike Schulte ist Volontärin im Referat Koordination, Strategie und Entwicklung der Musikland Niedersachsen gGmbH. Sie studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Universität Bremen sowie Strategisches Medien- und Musikmanagement an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und der Universidade Católica Portuguesa in Porto. Derzeit forscht sie im Rahmen ihrer Masterarbeit zu dem Einfluss des digitalen Strukturwandels von Musikkultur und –wirtschaft auf Inhalte und Strukturen von Künstler*innenförderprogrammen im Bereich der Popmusik.