Bildungsreferent
Landesmusikakademie Niedersachsen

Hendrik Deutsch wurde 1983 in Hannover geboren, wo er 2003 das Abitur am Käthe- Kollwitz Gymnasium machte. Schon während seiner Schulzeit spielte Deutsch in verschiedenen Bands. Nach seinem Zivildienst beim evangelischen Stadtjugendring in Hannover studierte Hendrik Deutsch Kulturwissenschaften und ästhetische Kommunikation mit den Fächern Musik, Bildende Kunst und Pädagogik in Hildesheim, welches er 2014 mit dem Diplom erfolgreich beendete.
Neben seinem Studium arbeitete Deutsch als selbstständiger Grafikdesigner, Studiomusiker, Toningenieur sowie als Musiklehrer. Zudem gründete Deutsch das „Leichtmetall Studio“ in Hannover, welches er als Geschäftsführer leitete.
Seit 2016 ist Hendrik Deutsch Bildungsreferent für Rock-, und Popmusik erst beim Landesmusikrat und nun bei der Landesmusikakademie Niedersachsen. In dieser Funktion ist er unter anderem Mitinitiator des niedersächsischen Dialogforums „Musik. Szene. Wirtschaft.“. Deutsch ist zudem Mitglied in verschiedenen Rockmusik-Ausschüssen in Niedersachsen. Darüber hinaus bespielt er als Gitarrist und Bassist mit mehreren Bands die Bühnen dieser Welt.